Notfall-Telefon
+A -A

Küche/Verpflegungsmanagement

Wir haben uns auf die Außerhausverpflegung von Kindergärten, Schulen, Industriebetrieben sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen im Köln-/Bonner-Umfeld spezialisiert. Bei uns kann der Kunde täglich zwischen drei Mittagsmenüs wählen. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch gluten- und laktosefreie Speisen sowie jeweils ein Gericht für Vegetarier und Diabetiker nach vorheriger Absprache an.


Wir setzen u. a. frische Produkte aus der Region sowie Markenprodukte ein und achten auf hohe Qualität der Rohstoffe. Von montags bis freitags kochen wir etwa 2.000 Mittagsmenüs täglich frisch: 1.650 Essen für unsere Kunden und ca. 350 Essen für den eigenen Bedarf der Kantine in Bonn-Beuel.

Unsere Speisepläne versenden wir per E-Mail drei Wochen im Voraus. Das Essen wird eine Woche vorher bestellt. Die genaue Essenszahl muss am Auslieferungstag bis 8:30 Uhr vorliegen. Wir liefern unser Essen jeden Tag zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr so bei unseren Kunden an, dass es direkt zum Mittagessen ausgeteilt werden kann.

In unserer Zentralküche in Bonn-Beuel arbeiten fünf ausgebildete Köche, vier Hauswirtschafterinnen sowie 30 Menschen mit Behinderungen.


Unser Kochprozess und die Menüzusammenstellung sind eng an die Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) angelehnt. Die Großküche hat seit 2001 ein von der DQS zertifiziertes HACCP-Konzept, welches einmal im Jahr nachzertifiziert wird. Unsere Großküche ist seit 2012 EU-zertifiziert.

Ihr Ansprechpartner:

Uwe Hartmann
Bereichsleitung

Telefon:
02222/83 02-227

E-Mail:
hartmann.uwe(at)bonnerwerkstaetten.de

Standort:
Werk 2 / Bonn-Beuel