Notfall-Telefon
+A -A

Werkstattrat

Der Werkstattrat: Wir setzen uns für die Interessen aller ein!

Der Werkstattrat vertritt die Interessen aller Beschäftigten in den Bonner Werkstätten. Er wird für vier Jahre von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewählt.

Der Werkstattrat prüft, ob die Gesetze und Regeln, die für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behin­derung gelten, eingehalten werden.

In vielen Bereichen hat er ein Mitspracherecht. Beispiele dafür sind:

  • Werkstattverordnung
  • Arbeits- und Pausenzeiten
  • Entgelt- und Urlaubsfragen
  • Neu-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen
  • Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • Angebot „Essen und Trinken“
  • Feste, Ausflüge und andere Aktivitäten

In den Bonner Werkstätten gibt es sieben Mitglieder im Werkstattrat.

 


Mitglieder im Werkstattrat


Mario Assmann, 1. Vorsitzender, Arbeitsbereich Verpackung, Werk 2 / Bonn-Beuel

Martin Zitzke, 2. Vorsitzender, Arbeitsbereich Zentrallager, Werk 1 / Bornheim-Hersel

Elke Adomeit, Arbeitsbereich Elektronik, BiAP, Werk 1 / Bornheim-Hersel

Christiane Zimmermann, Arbeitsbereich Metall, Werk 2 / Bonn-Beuel

Christine Opladen, Arbeitsbereich Bürodienste, Werk 3 / Meckenheim

Inge Zimmer, Arbeitsbereich Bürodienste, Werk 3 / Meckenheim

Herbert Müller, Arbeitsbereich Großküche, Werk 2 / Bonn-Beuel

 

Die Vertrauenspersonen des Werkstattrates

Ausgewählte Vertrauenspersonen stehen dem Werkstattrat auf Wunsch beratend zur Seite. Sie unterstützen bei:

  • Fragen zu Gesetzen und Verordnungen
  • organisatorischen Dingen
  • Gesprächen mit der Geschäftsführung und
  • den Werks- und Bereichsleitungen
  • ganz allgemeinen Fragen


Frank Lindemann

Sozialer Dienst Werk 1
Telefon: 02222/83 02-120
E-Mail: lindemann.frank(at)bonnerwerkstaetten.de

Frank Lindemann arbeitet im Sozialen Dienst in Bornheim-Hersel und ist bereits seit 2004 gewählte Vertrauensperson des Werkstattrates.


Sabine Krause

Sozialer Dienst Werk 3
Telefon: 02222/83 02-323
E-Mail: krause.sabine(at)bonnerwerkstaetten.de

Sabine Krause ist im Sozialen Dienst im Werk Meckenheim beschäftigt.