Der Aufsichtsrat – Zukunft sicher gestalten

»Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Personal erwarten von uns, dass wir die Zukunft des Unternehmens gestalten und attraktive und sichere Arbeitsplätze bieten.«
Helmut Achtruth, Vorsitzender des Aufsichtsrates

Der Aufsichtsrat der Bonner Werkstätten besteht aus fünf Mitgliedern.

Zu seinen Aufgaben gehört es, die Geschäftsführung zu überwachen. Er stellt des Weiteren sicher, ob Leitbild und Zielsetzungen der Bonner Werkstätten für Menschen mit Behinderungen umgesetzt werden.

Im Geschäftsjahr wer­den regelmäßig Aufsichtsratssitzungen einberufen. Die Aufsichtsratsmitglieder werden von der Gesellschafterversammlung gewählt.

Mitglieder des Aufsichtsrates:

Helmut Achtruth, Vorsitzender
Doris Berchtold-Sprich
Ingrid Brandes
Willi Eppstein
Jürgen Hausmann
Dr. Oliver Linz

Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Website fortlaufend zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie hier weitere Informationen.

ok