Zeche Zoll-Verein in Essen

Datum: Samstag, 08. Oktober 2022
Beginn: 08:30 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Teilnehmerzahl: 12Mitarbeiter/-innen

Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldeschluss: 31. August 2022

Treffpunkt:

Werk 1 Hersel
Allerstraße 43
53332 Bornheim-Hersel

Die Zeche Zoll-Verein war das größte Stein-Kohle-Bergwerk in Europa.

Sie ist in Essen.

Heute ist das Bergwerk ein UNESCO-Welterbe.

Das heißt, dass das Bergwerk besonders geschützt wird.

Es darf nicht abgerissen werden.

Und soll auch noch lange Zeit erhalten bleiben.

Damit auch in vielen Jahren sich die Menschen das Bergwerk ansehen können.

Zum UNESCO-Welterbe werden Gebäude oder Denkmäler, wenn sie mal besonders wichtig waren.

Die Zeche Zoll-Verein war früher besonders wichtig für den Abbau von Stein-Kohle.

Stein-Kohle hat man zum Beispiel zum Heizen benutzt.

In einer Führung erfahren wir ganz viel über Stein-Kohle.

Wir erfahren auch, wie die Berg-Leute früher gearbeitet und gelebt haben.

Wir lernen etwas über die Bau-Kunst der Zeche.

Und wie sich die Zeche verändert hat.

Danach werden wir gemeinsam etwas essen.

Die Bonner Werkstätten bezahlen den Ausflug und das Essen.

Unser Tipp:

Nehmen Sie ein kleines Taschen-Geld mit.

Ziehen Sie wetter-feste Kleidung an.

Und feste Schuhe.

Eine Anmeldung ist notwendig.

Wir stehen euch bei Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Frank Lindemann / Melodie Dietz

02222/8302-120 und 02222/8302-168Sozialer Dienst Werk 1

Desiree Schmaul / Ingo Szczepanski

02222/8302-167 und 02222/8302-765Sozialer Dienst Werk 1