Auftakt zur freiwilligen Corona-Impfung

Nach längerer Vorbereitungszeit und Absagen seitens des Gesundheitsamtes war es am 3. März endlich soweit: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Werk 3 konnten sich gegen Corona impfen lassen. Werk 1und Werk 3 folgten in den nächsten Tagen.

Mitarbeiter mit Beeinträchtigung wird in der WfbM gegen Corona geimpft

Nach längerer Vorbereitungszeit und Absagen seitens des Gesundheitsamtes war es am 3. März endlich soweit: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Werk 3 konnten sich gegen Corona impfen lassen. Werk 1und Werk 3 folgten in den nächsten Tagen.

Genau 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und weitere fünfzig Personalerinnen und Personaler waren es, die von dem siebenköpfigen Impfteam geimpft wurden. Dabei zeigte sich das Team beeindruckt von der guten Organisation und Vorarbeit.

Froh über das Impfangebot zeigten sich nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Angehörige, die sie teilweise begleiteten, sondern auch Werksleiter Andreas Schuhen: „Wir bemühen uns jetzt bereits seit Längerem um ein Impfangebot. Wir möchten damit zu mehr Sicherheit und Normalität beitragen.“

Zurück zum Newsroom

Neueste Beiträge

  • 1

    Gute Stimmung beim Gleichstellungstag

  • Anfang Mai findet jedes Jahr der Europäische Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. In Bonn gab es wieder ein großes Fest auf dem Münsterplatz. Wir waren natürlich dabei…

  • 2

    Sommerwetter beim Frühlingsfest

    Frühlingsfest_2024
  • Das Wetter war prächtig, der Andrang war sehr groß: Unser Frühlingsfest in unserem Werk in Bonn-Beuel war wieder ein großer Erfolg. Ein buntes Programm bot für jeden Geschmack etwas.

  • 3

    Gute Laune pur auf unserer Karnevalssitzung

  • „Bonner Werkstätten, Alaaf!“ – immer wieder schallte es so durch die Rheinhalle Hersel bei unserer traditionellen Karnevalssitzung. Unter dem Motto „Jeck un bunt stonn mer zosamme“ feierten viele Jecken das bunte Programm.

TV
Unsere Arbeit

Unsere Arbeit

Unsere Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen

Zum Newsroom